08.05.2013

mein erster LWB :)

Ich flipp aus!
Heute ist ein Wunder geschehen: Ich habe den Lazy Wrap Bun hinbekommen und er hält bombenfest - mit einem Bleistift als Haarstab-Ersatz.
Ich habe es neulich schonmal mit meinem neu gekauften Haarstab versucht, dieser scheint allerdings zu dünn für meine Haare zu sein: Das Holz begann zu knacksen, bei dem Versuch, den Stab zu drehen und durch meine Haare zu stecken :o

Nun denn, auch wenn erstmal ein Bleistift herhalten muss bin ich schon superzufrieden mit dem Ergebnis, auch wenn es nicht ganz so ordentlich aussieht (ist immerhin das erste Mal, dass das Ding überhaupt hält!).

Ich finde diese Frisur total praktisch, man hat alle Haare aus dem Weg und hochgesteckt, wo sie nirgends dran reiben und somit splissen können und es gibt keine Druckstellen durch ein Haargummi!

Kommentare:

  1. wow, das schaut super aus!
    *hihi* da haben wir dieselben ersten Erfahrungen gemacht. Ich hab doch direkt einen Holzstab geschrottet, als ich mich am LWB versuchte. Danach bin ich auf Acrylstäbe umgestiegen, bis ich ihn endlich gut beherrschte. Seither sind glücklicherweise auch Holzstäbe oder Forken (quasi mein Advanced Level ;) ) kein Problem mehr.

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. kann ich nur bestätigen :)

      Löschen
    2. Herzlichen Glückwunsch von mir :) ich war auch super happy, als ich ihn gelernt hatte und er dann sogar endlich sicher gehalten hat. Sieht wirklich sehr schön aus, vor allem mit deiner traumhaften Haarfarbe :)

      Liebe Grüße, Pillow (LHN)

      Löschen